Category Archives: ♥ Special St.

..superdick

OPAL doppelter Faden
1x Uni grau mit einem Knäuel aus dem Opalabo
Gr.40

Das macht zwischendrin immer wieder Spaß so GANZ GANZ dicke Socken zu Nadeln. Und das Ergebnis hat schon ein bisschen was von Hausschuhen!

Quarry Socks

Silly Socks *Quarry*

aus melierter Schoppel Sockenbaumwolle

Es ist immer wieder ein besonderes Vergnügen ein sock blank zu verstricken. Dieses lag schon ziemlich lang in meiner Kiste und wurde Anfang des Jahres zu diesen Socken.

Die Farben haben sowas dezent kühles und schauen trotzdem ganz weich aus. Ein schlichtes Zopfmuster macht diese Socken noch gemütlicher.

Und dann hoffe ich mal, dass ich demnächst viele Sockenbildchen zeigen werde. In der Warteschleife steht so einiges. 😉

Mixed Torridon

Auch aus handgesponnener Wolle sind diese Armstulpen entstanden. Das Garn dazu sah so aus:

Zwei Paar solcher Armstulpen sind es geworden und ich find sie nicht nur hübsch sondern auch praktisch. Die Hände sind frei und es fühlt sich trotzdem wämer an.

Handstulpen ∞ Response

..und gleich noch ein Paar hinterher:

Aus einem Kammzug von BeeMiceElf names Response habe ich diese Handstulpen gestrickt. Wunderbar praktisch diese Teile, da sie offen sind und man noch ziemlich viel machen kann, obwohl man was Wärmendes an den Händen hat.

Kammzug und Garn mit im Foto:

Handschuhe ∞ Tipsy

Fausthandschuhe aus diesem handgesponnenem Garn

Der Frühling klopft draußen schon etwas an, da will ich mich mal sputen und die Handschuhe zeigen, die ich gestrickt habe. Diese hier finde ich so richtig schön!

Überhaupt hat das Verstricken handgesponnener Wolle zu Arm- und Handprojekten viel Spaß gemacht. Da werde ich im kommenden Herbst weiter machen, so es die Zeiten erlauben.

Silly land I

∞ Silly Land ∞
Fausthandschuh aus Wolle mit Mohair
Gr .8, L

Eines meiner Handschuhprojekte sieht dann so aus.
Ich habe eines meiner Merino Sockblanks benutzt und einen Mohairfaden mitgestrickt. Dadurch sind die Handschule richtig flauschig geworden.

Die Socken aus dieser Merinowolle sind nicht gut haltbar und so eine Färbung ist dann fast zu schade. Da sind die Farben in Fäustlingen besser aufgehoben. 🙂

Die Handschuhstrickwelle scheint schon wieder durch zu sein. Dann eben zur nächsten Saison wieder. Denn ich hab noch einige schöne Garne im Blick. Die nächsten Strickjahre können kommen !

..herbstelig

..kommen diese Armstulpen daher. Die Farben sind nicht ganz meins. Umso überraschter war ich, wie schnell sie verkauft waren. 🙂

Gestrickt sind sie aus diesem gesponnenen Garn. (Achtung: der Link führt in mein “altes” Blog) Ein Mix der Sheep2Shoes von BlueMoonFiberArts, die ich so gern mag.
Gestrickt hab ich mit 2,5 Nadeln und die Maschenzahl passt sich dem handgesponnen Garnen an. Das kommt nach Gefühl.

So langsam füllen sich hier im Blog die Seitenleisen *freu*. Ich fütter so nebenbei die Kategorien und ziehe betroffene Seiten rüber. Auf dass auch hier bald viel zu schauen und zu klicken ist.

Superdick..

OPAL doppelter Faden
1x natur & 1x Claude Monet *Frau mit Sonnenschirm*
Gr. 37 ∞ 3re/1li

Im 2.Socken musste ich doch glatt eine andere Wolle dazu holen, da mein Rest vom Monet Knäuel nur bis hinter die Ferse reichte. Diese dicken Socken sind doch ziemliche Wollfresser. 😉

Dieses Paar bring 87g auf die Waage!